EU

Roaminggebühren sollen ab Juni 2017 in der EU ganz entfallen

Einem neuen Gesetzentwurf zufolge fallen ab 15. Juni 2017 Aufschläge für Telefonate, SMS und Datennutzung im Ausland weg. Das EU-Parlament und die Regierungen der Mitgliedstaaten müssen allerdings noch zustimmen. Ab April 2016 sollen außerdem die Roaminggebühren weiter sinken.  » weiter

Panormafreiheit: Selfies im Urlaub könnten teuer werden

Ein Änderungsvorschlag des Rechtsausschusses des Europäischen Parlaments zur Vereinheitlichung des Urheberrechts sieht vor, dass die Panoramafreiheit, die in Deutschland und in einigen anderen Ländern Europas existiert, abgeschafft oder zumindest auf die nichtkommerzielle Nutzung beschränkt werden soll. Das würde bedeuten, dass Selfies vor historischen Monumenten im Urlaub künftig verboten sein könnten. » weiter

EU will eine Abschaffung der Roaminggebühren bis 2015

In die wechselhaften EU-Pläne zur Abschaffung der Roaminggebühren ist wieder Bewegung gekommen. Einem Entwurf des Industrieausschusses im Europäischen Parlament zufolge sollen dann Roaming-Gebühren in allen Mitgliedsstaaten für alle getätigten oder empfangenen Anrufe fallen.  » weiter