JVC

Spartipps der Woche: 42-Zoll-LED-TV, Full-HD-Camcorder, 3D-Blu-ray-Player

Schnäppchenjäger aufgepasst: Wer seinen alten Fernseher in Rente schicken möchte und einen preiswerten LCD-TV mit LED-Hintergrundbeleuchtung sucht, wird diese Woche fündig. Hobby-Regisseure stauben einen günstigen Full-HD-Camcorder der Marke Samsung ab. Weitere preiswerte Technik-Highlights sind ein Blu-ray-Player mit 2D-zu-3D-Konvertierung, eine digitale Spiegelreflexkamera für Einsteiger und eine Micro-Stereoanlage mit USB-Port. » weiter

Full-HD-Camcorder JVC GZ-HM330 für 240 Euro

Bei Amazon ist diese Woche der Full-HD-Camcorder JVC GZ-HM330 für knapp 240 Euro erhältlich. Er besitzt einen 30-fachen optischen Zoom, bietet praktische Funktionen und überzeugt durch seine gute Bildqualität. Der Versand erfolgt kostenlos. Im Vergleich zu anderen günstigen Internet-Läden ... » weiter

Spartipps der Woche: Aldi-Notebook, Full-HD-Camcorder und 50-Euro-Digicam

Beim Discounter-Besuch gibt es diese Woche wieder so manchen preiswerten Technik-Artikel zu ergattern. Aldi Süd verkauft ab Donnerstag eine billige Digitalkamera mit 12 Megapixeln Auflösung, zur gleichen Zeit gibt es deutschlandweit ein gut ausgestattetes Notebook zu erstehen. Wer ein günstiges Handy mit Radio und QWERTZ-Tastatur sucht, wird bei Lidl fündig. Weitere preiswerte Technik-Highlights sind ein 40-Zoll-Fernseher mit Edge-LED-Backlight und ein Full-HD-Camcorder. » weiter

Trends von der CES: das können Kameras und Camcorder im Jahr 2011

Vergangenen Sonntag ist mit der CES in Las Vegas die weltgrößte Messe für Unterhaltungselektronik zu Ende gegangen. Die vorherrschenden Themen waren sicherlich Android-Tablets und der schnellere mobile Internetstandard LTE beziehungsweise 4G. Aber auch im Bereich der Kameras und Camcorder gab es eine Reihe interessante Neuheiten zu bewundern. Wir fassen zusammen, was sich in puncto Stand- und Bewegtbildaufnahme getan hat. » weiter

CES 2011: Highspeed-Kamera JVC GC-PX1 nimmt VGA-Zeitlupe mit 300 fps auf

Neben seiner ersten 3D-Videokamera und einem extrem hochauflösenden 4K2K-Camcorder-Prototypen hat JVC auf der CES 2011 auch eine Konzeptkamera vorgestellt, die mit hohen Geschwindigkeiten neugierig macht. Die GC-PX1 soll Full-HD-Videos mit 60 Vollbildern pro Sekunde aufnehmen, Zeitlupen-Clips fängt sie mit 300 fps und VGA-Auflösung ein. Bei vollen 10 Megapixeln schafft sie respektable 30 Bilder pro Sekunde. Mehr Details gibt's in der Fotostrecke. » weiter

Autoradio mit Bluetooth JVC KD-R711 für 110 Euro

Der Online-Shop von Toms Car HiFi verkauft das CD-Autoradio JVC KD-R711 mit Bluetooth-Freisprechfunktion und zwei USB-Anschlüssen für rund 110 Euro. Im Vergleich mit konkurrierenden Internet-Händlern sparen Käufer im Durchschnitt 15 Euro. ausführliche Produktbeschreibung Verkäufer: Toms ... » weiter

Spartipps der Woche: PC-Komplettpaket, 42-Zoll-LCD-Fernseher, MP3-Player

Schnäppchenjäger aufgepasst: Auch diese Woche machen Supermärkte den Elektronikketten wieder Konkurrenz. Ab Donnerstag verkauft Aldi Nord unter anderem ein PC-Komplettpaket mit Triple-Core-Prozessor und 20-Zoll-Monitor. In südlichen Filialen gibt es zur gleichen Zeit einen günstigen MP3-Player mit Diktierfunktion. Penny Markt ist diese Woche mit einem 42-Zoll-Fernseher für knapp 400 Euro am Start. Ein Blu-ray-Filmpaket und ein Autoradio mit Freisprechfunktion runden die Spartipps der ... » weiter

Tiefeneffekt fürs Heimkino: 3D-Projektoren mit Full-HD-Auflösung

3D-TVs für Avatar & Co. in Full-HD gibt's wie Sand am Meer und mittlerweile sogar zu vertretbaren Preisen. Für ausgewachsene Heimkinos sind die Fernseher allerdings zu klein, denn bei 60 Zoll ist Schluss. Im September setzte LG ein Zeichen: Der Beamer CF3D bietet ein bis zu 300 Zoll großes, dreidimensionales Full-HD-Bild! Wir zeigen, welche Projektoren es noch gibt, die das 3D-Bild riesig und gestochen scharf auf die Leinwand bringen und wie diese Geräte funktionieren. » weiter

JVC Everio GZ-HM330: preiswerter Full-HD-Camcorder mit hoher Videoqualität

Kompromisse sind besonders bei Camcordern nicht immer eine schlechte Sache. Anständige Videokameras können nämlich sehr teuer sein. Und wenn man nicht vorsichtig ist, zahlt man einen Haufen Geld für Funktionen, die man nicht braucht, oder Videoqualität, die man nie im Leben voll ausreizen wird. Wer einfach nur ein paar Familienvideos drehen möchte, sucht wahrscheinlich einfach nur ein Gerät, das einen guten Mix aus Qualität, Komfort und Funktionen mit insgesamt gutem Gegenwert fürs ... » weiter