Motorola

Motorola Aura: 2000 Dollar teures Edel-Handy mit rundem Display

Motorola hat mit dem Aura ein Handy mit rundem Display vorgestellt. Bei der Fertigung kommen edle Materialien wie Saphirglas, Aluminium und gehärteter Stahl zum Einsatz. Allerdings hat das seinen Preis: Wer das Gerät im Onlineshop von Motorola USA vorbestellt, zahlt satte 2000 Dollar. Dabei ist die Ausstattung des Mobiltelefons nur Mittelmaß: 2-Megapixel-Kamera, GPRS und EGDE sind an Bord. UMTS fehlt leider. » weiter

Motorola Zine ZN5: 5-Megapixel-Kamera von Kodak, EDGE und WLAN

Mit dem Zine ZN5 hat jetzt auch Motorola ein Handy mit hochauflösender Digitalkamera auf den Markt gebracht. Es kommt mit GPRS, EDGE, Bluetooth und WLAN. Die 5-Megapixel-Kamera stammt aus dem Hause Kodak und bringt Autofokus und Xenon-Blitz mit. Die Datenspeicherung übernehmen Karten im eingebauten microSD-Slot. » weiter

Musik von Motorola: Rokr EM30, EM28 und EM25

Kopfhöreranschluss und Stereo-Klang: Motorola bringt neue Handys der Rokr-Serie. Mit einem tollen MP3-Player und großem Speicher ausgestattet, sind sie speziell für Musikliebhaber ausgelegt. » weiter

Motorola ZN5: in Kooperation mit Kodak entwickeltes 5-Megapixel-Handy

Motorola hat zusammen mit Kodak ein Kamera-Handy namens ZN5 entwickelt. Das Smartphone schießt Bilder mit einer Auflösung von 5 Megapixeln. Dank integriertem Xenon-Blitz klappt das sogar bei schlechten Lichtverhältnissen. Auch der direkte Fotoupload in die "Kodak Gallery" oder zu Flickr soll problemlos funktionieren. Allerdings fehlt dem ZN5 UMTS. Dafür kommt es mit EDGE und WLAN. » weiter

Handy-Muschel zum Aufklappen: Motorola U9

Es ist rund, kommt poppig daher und lässt sich aufklappen. Von Außen wirkt das Motorola U9 somit ziemlich überzeugend. Wie es mit seinen inneren Werten steht, zeigt der Test. » weiter

Motorola Rokr E8: Stylisches Handy für MP3-Fans

Das E8 sieht stark aus, hat viele technische Gimmicks wie die drucksensitive Tastatur mit haptischer Rückmeldung, eine Menge Speicher und alles, was ein MP3-Handy noch so braucht. Ob das Handy in der Praxis hält, was das Datenblatt verspricht, zeigt der Test. » weiter

Motorola Z10: Kick-Slider mit Kamera und Opera-Browser

CNET.de hatte bereits einen Prototypen des Motorola Z10 in der Redaktion. Das Smartphone kommt im Kick-Slide-Design und legt Wert auf ausgeprägte Multimedia-Ausstattung. Das beweisen Mediaplayer, Opera-Browser und die 3,2-Megapixel-Kamera mit Video-Funktion. » weiter

Motorola U9: Musikhandy mit berührungsempfindlichem Außendisplay

Mit dem Moto U9 bringt Motorola ein kleines und leichtes, aber relativ dickes Musik-Handy auf den Markt. Anstelle von integriertem Speicher setzt es auf einen Micro-SD-Slot. Hauptmerkmal des Klapphandys ist sicherlich das berühungssensitive und rahmenlose OLED-Display auf der Vorderseite. » weiter

Schon getestet: Sidekick Slide

Der Sidekick Slide hat großartige Kommunikationsfeatures. E-Mail, Messenger und Web sind so gut integriert wie bei kaum einem anderen Handy. Noch dazu ist er mehr für den privaten als den geschäftlichen Einsatz gedacht: Das hält die Preise niedrig. Allerdings wirkt auch die neueste Generation etwas veraltet. » weiter