NASA

SpaceX könnte bald die ISS kaufen – aber sollte es auch?

Die Internationale Raumstation (ISS) hat eine begrenzte Lebenszeit. Obama hatte den Betrieb in Absprache mit den anderen am Projekt beteiligten Ländern zwar noch auf 2024 verlängert. Das Ende der Station rückt aber unweigerlich näher. » weiter

NASA-Wissenschaftler fordern: Pluto muss wieder ein Planet sein

Die wissenschaftliche Diskussion darüber, ob Pluto ein vollwertiger Planet ist oder ein Asteroid, geht in die nächste Runde. Wie die Internetseite Gizmodo berichtet, macht sich ein Team aus NASA-Wissenschaftlern einmal mehr dafür stark, die Herabstufung des Himmelskörpers rückgängig zu machen. Angeführt von NASA-Mitarbeiter Alan Stern, dem leitenden Wissenschaftler hinter der New Horizons Mission, die 2006 die Erforschung des Pluto-Systems und des Kuipergürtel zum Ziel hatte, hat ... » weiter

Amazon wünscht sich reservierten Luftraum für Drohnen

Der Drohnen-Nahverker könnte unterhalb von 200 Metern stattfinden, für den Drohnen-Fernverkehr soll ein Bereich zwischen 200 und 400 Fuß, also rund 60 bis 120 Meter, reserviert werden. Außerdem sollen sich Drohnen mittels standardisierter Protokolle automatisch untereinander verständigen und selbständig navigieren können.  » weiter

NASA-App für Android: Neuigkeiten aus Raumfahrt und Weltraum

Knapp Jahre 30 Jahre lang hat das Space Shuttle Menschen ins Weltall befördert. Der Start der Atlantis am 8. Juli beendet nun die Ära des Raumfahrt-Programms mit einer letzten Mission zur Internationalen Raumstation ISS. Die offizielle NASA App hält Hobby-Astronauten und Wetlraumbegeisterte ... » weiter