Nikon

Beispielfotos: die Bildqualität der Nikon D3000

Mit der D3000 wirft Nikon eine Spiegelreflexkamera auf den Markt, die die Vorgängerinnen D40 und D60 ablöst. Wir hatten bereits die Gelegenheit, die DSLR zu testen. Diese Bildergalerie zeigt Beispielfotos, die während dem Test entstanden sind. » weiter

Nikon Coolpix S1000pj: Kompaktkamera mit integriertem Beamer

Dieses Jahr versuchen sich die Kamerahersteller bei ihren kompakten Modellen nicht mit immer noch mehr Megapixeln, sondern mit innovativen Alleinstellungsmerkmalen zu übertrumpfen. Fujifilm bringt eine 3D-Kamera auf den Markt, Samsung eine Knipse mit zwei Touchscreen-Displays und Nikon versucht sich an einem Gerät mit integriertem Beamer. Unsere Kollegen von CNET.co.uk hatten bereits die Gelegenheit, die Nikon Coolpix S1000pj unter die Lupe zu nehmen. » weiter

Nikon Coolpix S1000pj: Weitwinkelkamera für spontane Diavorträge

Mit der Coolpix S1000pj bringt Nikon die erste Kompaktkamera auf den Markt, die über einen integrierten Beamer verfügt. Sie wirft geschossene Fotos mit einer Auflösung von 640 mal 480 Pixeln und einer maxmialen Bilddiagonale von einem Meter an die Wand. » weiter

Nikon D300s: Spiegelreflexkamera mit HD-Video-Funktion

Mit seiner D300s hat Nikon neben den Modellen D90 und D5000 eine weitere digitale Spiegelreflexkamera mit HD-Videofunktion vorgestellt. Das Update der D300 kommt zudem mit einer Reihe weiterer Verbesserungen. So könnte die D300s eine echte Alternative für diejenigen darstellen, denen die Modelle D700 und D3/D3X zu teuer sind. » weiter

Nikon D3000: Bilder der neuen Einsteiger-DSLR mit 10,2 Megapixeln

Mit der D3000 hat Nikon den Nachfolger seines Einsteigermodells D60 vorgestellt. Die rund 450 Euro teure digitale Spiegelreflexkamera löst 10,2 Megapixel auf. Das Gehäuse ähnelt dem der D5000. Es ist geschwungen gestaltet und wiegt erfreulich wenig. » weiter

Nikon D3000: Nachfolger der D60 kommt Ende August

Mit der D3000 hat Nikon seine neue digitale Einsteiger-Spiegelreflexkamera vorgestellt. Sie hat einen 10,2-Megapixel-Sensor an Bord und kommt mit einem leichten Gehäuse und einer Reihe an Extras. Ansonsten hat der Hersteller die Ausstattung sehr einfach gehalten, was sich in einem vergleichsweise günstigen Preis von rund 450 Euro wiederspiegelt. » weiter

Nikon Coolpix S220: gut ausgestattete Schnappschusskamera

Sicherlich, eine DSLR ist eine tolle Sache. Allerdings auch eine teure. Wer seine Kamera immer und überall mitnehmen möchte, Partys und gemütliche Runden knipsen will, der will keine unhandliche Spiegelreflexkamera. Vor allem, wenn die Bilder ohnehin nur auf Facebook, MySpace, Lokalisten & Co. erscheinen sollen. Da ist ergibt eine günstige Kompaktkamera mehr Sinn - zumal es nicht gar so wehtut, wenn statt 600 nur 120 Euro in der Bowle landen. Wir haben die günstige Nikon Coolpix S220 ... » weiter

Beispielfotos: die Bildqualität der Nikon Coolpix S220

Die Nikon Coolpix S220 ist in diversen Online-Shops derzeit ab 120 Euro erhältlich. Für ihren niedrigen Preis bringt die Kompaktkamera einen überdurchschnittlichen Funktionsumfang mit. Wie sich die Knipse in der Praxis schlägt, zeigt diese Bildergalerie mit Beispielfotos. » weiter

Nikon D5000: HD-Video-DSLR mit Schwenk-Display im Test

Die Nikon D80 war lange Zeit unser Favorit in ihrer Preisklasse. Die D5000 stellt das heiß erwartete Nachfolgemodell in der Kategorie der DSLRs dar, die mit Kit-Linse unter 1000 Euro kosten. Sie bringt eine ganze Menge Neuerungen mit. Anstelle eines CCD-Sensors fängt bei der Kamera nun ein CMOS-Chip das Licht ein. Er löst ebenso wie der der D90 12,3 Megapixel auf und ist ihm technisch sehr ähnlich. Auch der 11-Punkte-Autofokus stammt aus der großen Schwester. » weiter