Nintendo

Wii Sports Resort: So sieht das Frisbee-Minigame aus

Wii Sports Resort bietet eine ganze Reihe von kleinen Sportspielen. Im Frisbee-Minigame geht es darum, die Scheibe möglichst präzise an eine bestimmte Stelle zu werfen, so dass sie ein kleiner Hund fangen kann. Je näher der Spieler ans Ziel kommt, desto mehr Punkte gibt es. » weiter

Nintendo Wii Sports Resort im Test: toller Partyspaß

Alleine Reisen kann zwar schön sein, doch die besten Urlaube verbringt man mit seinen Freunden. Gleiches gilt auch für Wii Sports Resort. Im Singleplayer-Modus ist das Spiel recht unterhaltsam, doch sein volles Potential entfaltet es erst mit mehreren Spielern. Allerdings überzeugen nicht alle der Mini-Games, und die Grafik wirkt etwas veraltet. Dennoch - Wii Sports Resort ist ein würdiger Nachfolger von Wii Sports und eines der besten Party-Spiele überhaupt. » weiter

Wii Sports Resort: So sieht das Bogenschießen-Minigame aus

Wii Sports Resort ist das Paradespiel für Nintendos neues Wiimote-Addon Motion Plus. Dank der verbesserten Bewegungserkennung registriert die Konsole auch kleinste Positionsänderungen der Hand des Gamers. Beim Bogenschießen gilt es nicht nur, exakt in die Mitte der Scheibe zu zielen, sondern unter anderem auch den Wind mit einzubeziehen. » weiter

Wii Sports Resort: So sieht das Tischtennis-Minigame aus

Während das Tennis bei Wii Sports recht einfach gestrickt ist und stellenweise durch mangelnde Präzision frustriert, glänzt das Tischtennis-Minigame von Wii Sports Resort durch eine erstaunliche Genauigkeit. Mit einem gekonnten Schwung aus dem Handgelenk lassen sich Bälle gefährlich anschneiden. » weiter

Wii Sports Resort: So sehen Golf- und Bowling-Minigame aus

Alte Hüte: Golf und Bowling gab es bereits beim ursprünglichen Wii Sports. Beide Minigames profitieren allerdings von der verbesserten Genauigkeit, die das MotionPlus-Addon für die Wiimote bietet. So lassen sich nun sowohl Golfbälle als auch Bowlingkugeln präzise anschneiden. » weiter

Wii Sports Resort: So sieht das Schwertkampf-Minigame aus

Boxen erfreut sich bei Wii Sports nicht gerade großer Beliebtheit. Der Controller ist einfach nicht in der Lage, Haken, Schwinger und Jabs mit ausreichender Präzision umzusetzen. Mit dem Motion-Plus-Zusatz sieht Kampfsport anders aus: Beim Fechten folgt das virtuelle Schwert den Bewegungen erstaunlich genau. » weiter

Gegen Stolperfallen: kabellose Wii-Sensorbar im Eigenbau

Die Spielkonsole Wii von Nintendo bietet einen unvergleichbaren Spielspaß. Denn anstatt nur auf Knöpfe zu drücken, springen Spieler mit dem Controller in der Hand quer durchs Wohnzimmer. Nur dumm, wenn dann das Kabel der Sensorbar zur Stolperfalle wird. Wir zeigen, wie Gamer ihre Sensorleiste auf kabellosen Betrieb umbauen, welche fertigen Lösungen es gibt und wie das Zocken ganz ohne Sensorbar funktoniert. » weiter

Spielemesse E3: Controller-Revolutionen bei Nintendo, Microsoft und Sony

Die E3 steht - jedenfalls was die Hardware angeht - ganz im Zeichen neuartiger Eingabegeräte. Microsoft enthüllt endlich Project Natal, ein Bedienkonzept, um das sich seit geraumer Zeit Gerüchte ranken. Nintendo demonstriert, was mit dem Wiimote-Add-on Wii Motion Plus möglich ist. Und Sony zeigt der Weltöffentlichkeit erstmals einen Wiimote-ähnlichen Controller, der zukünftige Playstation-Spiele revolutionieren soll. » weiter