RIM

BlackBerry PlayBook mit Dual-Core-Prozessor: So sieht RIMs Antwort auf das iPad aus

Research in Motion hat auf der DevCon in San Francisco sein erstes Tablet vorgestellt. Das BlackBerry PlayBook glänzt mit einem Dual-Core-Prozessor, einem 1 GByte großen Arbeitsspeicher und einem 7-Zoll-Multitouch-Display mit 1024 mal 600 Pixeln. Donald Bell von CNET.com war vor Ort und hat einen Blick auf den BlackBerry-Boliden geworfen. » weiter

RIM BlackBerry PlayBook: 7-Zoll-Tablet mit Dual-Core-CPU für Business und Freizeit

RIM hat gestern Abend auf seiner Hausmesse DevCon in San Francisco sein erstes Tablet vorgestellt. Das Playbook kommt mit einer 1-GHz-Dual-Core-CPU, 1 GByte Arbeitsspeicher, zwei hochauflösenden Kameras, HDMI-Ausgang und einem kapazitiven 7-Zoll-Bildschirm, der 1024 mal 600 Bildpunkte auflöst. » weiter

BlackBerry Torch 9800 mit Tastatur und Touchscreen

Bereits seit Monaten dringen häppchenweise Infos zu RIMs neuem Smartphone-Betriebssystem BlackBerry OS 6 ins Netz. Jetzt ist es soweit: Mit dem Torch kommt das erste Gerät auf den Markt, das die Plattform nutzt. Wir haben das Handy bereits ausführlich getestet. » weiter

BlackBerry Torch 9800 im Test: sehr gutes Smartphone, aber keine Revolution

Trotz der starken Konkurrenz von iPhone und Android erfreuen sich BlackBerrys immer noch großer Beliebtheit. Aber es ist kein Geheimnis, dass der Hersteller RIM einen Zahn zulegen muss, wenn er weiterhin im Geschäft bleiben möchte. Bereits seit Monaten tauchen immer wieder Bilder und Daten vom neuen Betriebssystem - BlackBerry OS 6 - im Internet auf. Jetzt hatten wir endlich die Gelegenheit, das erste Smartphone mit dieser Plattform zu testen: den BlackBerry Torch. » weiter

Blackberry App World 2.0 akzeptiert Kreditkarten

Was für iPhone-User der App Store, ist für Blackberry-Nutzer die App World. Die seit April 2009 erhältliche Software erlaubt den direkten Download von Programmen, hat in der ersten Version allerdings noch einige Schwächen. Diese will RIM nun mit der App World 2.0 ausmerzen. Neu sind unter anderem eine ID zur Identifikation von Anwendern, die das Überspielen von Daten beim Gerätetausch vereinfachen soll, und die Zahlungsoption Kreditkarte. Wir haben uns Verbesserungen genau angesehen. » weiter

Die wichtigsten Handy-Shortcuts für BlackBerry, Symbian, Android und iPhone

Ganz gleich, wo man sich umsieht, tippt gerade jemand eine Mail auf seinem BlackBerry, surft mit dem iPhone im Netz, vergleicht Preise mit dem Android-Smartphone oder zockt mit seinem Nokia-Mobiltelefon. Doch obwohl Handys fest in unseren Alltag integriert sind, kennen die wenigsten User alle Kniffe. Wir haben die wichtigsten Tastenkürzel und Shortcuts für BlackBerry, iPhone, Symbian S60 und Android zusammengetragen. » weiter

Mobil im Netz: Welcher ist der beste Handy-Browser?

Die Zeiten von schwarz-weißen WAP-Seiten auf pixeligen Handydisplays sind schon längst vorbei - und inzwischen auch die Zeiten, zu denen mobiles Surfen eine Qual war. Safari, Opera, Firefox Mobile & Co. stellen Webseiten dar, wie sie aussehen sollten. Zumindest in der Theorie. Wir werfen einen Blick auf den Stand der Dinge. » weiter

Mit SurePress und WLAN: RIM BlackBerry Storm 2 (9520) im Test

Ein BlackBerry ohne QWERTZ-Tastatur - ist das überhaupt ein echter BlackBerry? RIM ersetzt sein klassisches Keyboard durch einen Touchscreen mit innovativer Eingabetechnologie namens SurePress. Dabei ist nicht mehr, wie beim Vorgänger, das gesamte Display eine Taste. Stattdessen gibt der Bildschirm ein lokales haptisches Feedback auf Eingaben. Unsere britischen Kollegen hatten bereits die Gelegenheit, herauszufinden, ob der Storm 2 mit dem Beinamen 9520 die Schlappe seines Vorgängers ... » weiter

Schon im Test: BlackBerry Bold 9700 (Onyx)

Das BlackBerry Bold 9700 ist nicht etwa der Nachfolger des Bold 9000, sondern eine Ergänzung im Sortiment. Käufer dürfen sich über ein schlankeres Gehäuse, eine höher auflösende Kamera und einen flotteren Prozessor freuen. Ob das neue Modell auch in der Praxis überzeugt, verrät der Test. » weiter