Sony Ericsson

Cybershot-Handy mit Blitz: Sony Ericsson K810i

Abgesehen von den zu kleinen Tasten, die die Bedienung des K810i unnötig erschweren, ist es ein wirklich gutes Kamerahandy. Die Unterschiede zu seinem Vorgänger halten sich in engen Grenzen. » weiter

Musik-Handy mit Touchscreen: Sony Ericsson W950i

Mit 4 GByte Speicher, UMTS und Touchscreen bietet das Walkman-Handy W950i von Sony Ericsson eine besondere Kombination aus Unterhaltung und Nutzwert für den Büroalltag. Auf Kamera und Speicherkartenslot muss man aber verzichten. » weiter

Überrascht mit Schiebemechanismus: Sony Ericsson W850i

Nachdem Sony Ericsson bereits Telefone mit Drehmechanismus, im Schokoriegeldesign und Klapp-Handys im Programm hat, wurde das W850i mit einer Schiebeabdeckung versehen. Ob die Überraschung gelungen ist, zeigt der Test. » weiter

Robustes Handy für Aktive: Sony Ericsson W710i

Die Walkman-Handy-Reihe von Sony Ericsson stellt seit ein paar Jahren die Musik in den Vordergrund. Das neuste Klapp-Modell ist zusätzlich outdoortauglich. Lohnt sich das Sony Ericsson W710i für alle, die im Freien sporteln wollen? » weiter

Perfekter Geschäftspartner: Sony Ericsson P990i

Das Sony Ericsson P990i ist ein gut ausgestattetes Smartphone mit reichlich Software. Sogar Unterhaltungsfunktionen baut der Hersteller ein. Aber der hohe Preis könnte viele Käufer abschrecken. » weiter

Ausgezeichnetes Foto-Handy: Sony Ericsson K800i

Mit einem beeindruckenden Funktionsumfang und einer hervorragenden Performance reiht sich das Sony Ericsson K800i in die Riege der überragenden Fotohandys ein. Die Navigation innerhalb der Menüs ist etwas langsam und trübt das nahezu perfekte Bild. » weiter

MP3-Player und Handy: Sony Ericsson W900i

Wer über die Größe und den hohen Preis hinwegsieht, sollte im Sony Ericsson W900i ein leistungsfähiges Telefon finden, das die meisten Bedürfnisse in den Bereichen mobiler Fotografie und Multimedia erfüllt. » weiter

Vielseitiges UMTS-Smartphone: Sony Ericsson M600i

Mit dem M600i will Sony Ericsson möglichst breite Käuferschichten ansprechen: Das Smartphone unterstützt UMTS und Push-Mail, bietet aber auch einen Browser sowie eine Reihe von Multimedia-Programmen für private Nutzer. » weiter