Sony Ericsson

Neue Handys im Oktober: HTC Desire HD und Z, Nokia C7 und LG Optimus

4,3 Zoll-Display oder lieber QWERTZ-Tastatur? HTC startet ein kleines Feuerwerk an Oberklasse-Smartphone mit Android 2.2. Nokia bringt ein Musik- und ein Symbian-3-Handy. LG, Sony Ericsson und Samsung sorgen für Nachschub an Android-Handys für unter 300 Euro. Wir haben alle Infos zu diesen und weiteren Mobilfunk-Neuheiten im Oktober zusammengetragen. » weiter

Sony Ericsson Xperia X8 im Test: günstiger Mittelklasse-Android mit Vollausstattung

Nach den drei X10-Brüdern bringt Sony Ericsson mit dem Xperia X8 nun schon sein viertes Android-Handy auf den Markt. Die Ausstattungsliste ist komplett, das Design attraktiv und der Preis erstaunlich niedrig. Wir haben ausführlich getestet, ob und welche Abstriche Käufer im Vergleich zu deutlich teureren Android-Smartphones in Kauf nehmen müssen. » weiter

Günstige Google-Smartphones: Android von 100 bis 250 Euro im Vergleich

Der Marktanteil der Handys mit Google-Betriebssystem wächst unaufhaltsam - und mit ihm auch die Anzahl der Apps im Market und die Auswahl an Geräten. In den nächsten Wochen werden mindestens zwölf Einsteiger-Androiden für unter 250 Euro zu haben sein, das günstigste Modell wechselt bereits jetzt für 99 Euro den Besitzer. Wir haben die aktuellen Modelle verglichen. » weiter

Walkman-Handy im Test: Sony Ericsson Zylo

Mit dem Zylo hat Sony Ericsson ein neues Handy seiner Walkman-Reihe auf den Markt gebracht. Das Telefon ist mit expliziten Tasten zum Steuern des MP3-Players ausgestattet und bringt einen schnellen Internet-Zugang per UMTS-Datenturbo HSPA für flotte Musikdownloads mit. Leider fehlen aber WLAN, GPS und Klinkenbuchse. Wie sich das Gerät in der Praxis schlägt, zeigt der Test. » weiter

Die Vollgas-Smartphones: Handys mit Gigahertz-Prozessor

Während PC-Hersteller in ihren Anzeigen gar nicht mehr so groß mit Gigahertz-Zahlen um sich werfen, scheint der Kampf um die schnellsten Smartphones gerade erst zu beginnen. Vor gut einem Jahr brachte Toshiba mit seinem TG01 das erste Smartphone mit dem 1 GHz schnellen Snapdragon-Prozessor auf den Markt. Inzwischen sind zehn ultraschnelle Handys zu haben. Wir vergleichen die Geräte und zeigen, wofür so viel Rechenleistung in der Hosentasche nötig ist. » weiter

Neue Handys im August: Nokia E5 & C6, Samsung Galaxy 3, Nüvifone A50

Das Sommerloch 2010 fällt offensichtlich aus - zumindest, wenn man den Handy-Markt betrachtet. Samsung bringt beispielsweise mit seinem Galaxy 3 den günstigen Bruder des Android-Flaggschiffs Galaxy S in die Läden, Nokia hat neue Business-Handys im Angebot, RIM startet den Verkauf des neuen Einsteiger-Blackberrys Pearl 3G und Sony Ericsson verkauft ab sofort günstige MP3-Handys. Dazu kommt ein Outdoor-Modell und das Navi-Smartphone Nüvifone A50. Wir haben uns die Neuheiten angesehen. » weiter

Smartphone-Kamera-Vergleich: Testfotos

Wir vergleichen die Kameras von Apple iPhone 3GS, Apple iPhone 4, Google Nexus One, HTC Desire, HTC Legend, Samsung Galaxy S und Sony Ericsson Xperia X10. Diese Galerie zeigt die Stärken und Schwächen der jeweiligen Geräte anhand von Auszügen aus hunderten Bildern, die wir im Rahmen des Tests geknipst haben. » weiter

Smartphone-Kameras im Vergleich: iPhone vs. Galaxy S, HTC Desire & Co.

Große Touchscreens, hübsche Oberflächen, flotte Browser, GPS WLAN & Co. - das haben sie alle, die begehrenswerten Smartphones. Auch immer an Bord ist eine Kamera, manchmal mit und manchmal ohne Blitz. Wir haben uns die Digicams der aktuellen Handy-Luxusklasse genauer angesehen und mit iPhone 3GS, iPhone 4, Xperia X10, Nexus One, Desire, Legend und Galaxy S hunderte Fotos geschossen, um das beste Kamera-Smartphone zu küren. » weiter

Android-Grundlagen: Bedienung, Funktionen, Widgets & Apps

Android revolutioniert den Markt. Von nahezu allen großen Smarpthone-Herstellern kommen mehr und mehr Geräte mit dem Google-Handybetriebssystem - vom iPhone-Konkurrenten bis zum Prepaid-Touchscreen-Handy. Es gibt schon fast 100.000 Apps und Spiele, haufenweise Fans und eigentlich nichts, was es nicht gibt. Wir haben die Grundlagen der Bedienung und der Optik noch einmal zusammengefasst, um den Umstieg von Windows Mobile, Symbian oder iPhone zu vereinfachen. » weiter

Smartphone als Car-Computer und Diagnosewerkzeug: OBD auf dem Handy

Jedes halbwegs aktuelle Fahrzeug verfügt über eine Diagnoseschnittstelle. Mit einem Adapter, der den sogenannten OBD-Anschluss via Bluetooth mit dem Handy verbindet, wird das Smartphone zu Bordcomputer und Diagnosegerät in einem. Wieviel geht der Tacho vor, warum leuchtet die Warnleuchte, wie lang braucht mein Auto wirklich von 0 auf 100, und stimmt der vom Bordcomputer angegebene Benzinverbrauch - das sind nur einige von vielen Fragen, die sich so beantworten lassen. » weiter