WhatsApp Inc.

WhatsApp wird von Facebook für 19 Milliarden Dollar übernommen

Facebook wird den Kaufpreis mit 183.865.773 Facebook-Aktien im Wert von 12 Milliarden Dollar, einer Barzahlung von 4 Milliarden Dollar und Aktienoptionen im Wert von 3 Milliarden Dollar bezahlen. WhatsApp wird ähnlich wie Instagram als unabhängiges Unternehmen weitergeführt. » weiter

WhatsApp Schwachstelle: Computerwissenschaftler rät von Nutzung aufgrund mangelnder Verschlüsslung ab

Aufgrund einer Sicherheitslücke, die es Angreifern erlaubt, abgefangene Nachrichten zu entschlüsseln, rät der niederländische Computerwissenschaftler Thijs Alkemade von der Nutzung von WhatsApp ab. Anwender müssten davon ausgehen, dass jeder, der WhatsApp-Nachrichten abfangen könne, auch in der Lage sei, sie zu entschlüsseln. » weiter

Gerücht: Kauft Google WhatsApp?

Für rund eine Milliarde Dollar könnte Google in naher Zukunft den beliebten Messaging-Dienst WhatsApp übernehmen und ihn als Basis für seine neue einheitliche Chat-Plattform Babble einsetzen.  » weiter

WhatsApp für Android: beliebter Instant-Messenger fürs Smartphone

Egal, ob auf dem iPhone, Nokia- oder Windows-Handys, Blackberry-Geräten oder auf dem Android-Smartphone: Der WhatsApp Messenger zählt sich quer über alle mobilen Plattformen zu den beliebtesten Instant-Messengern überhaupt. Im Januar sollen seine Nutzer erstmals insgesamt rund eine Milliarde ... » weiter