Googles neue VR-Brille soll ohne Smartphone auskommen

Googles neue VR-Brille soll ohne Smartphone auskommen

Das angeblich von Google entwickelte Virtual-Reality-Headset soll einen eigenen Bildschirm, eigene CPUs und mehrere Kameras mitbringen. Ein Smartphone oder ein PC sollen für die Nutzung nicht benötigt werden. Ob und wann die VR-Brille herauskommt, das ist noch unklar. » weiter

Qualcomm Snapdragon 625, 435 und 425 sowie Snapdragon Wear 2100 angekündigt

Qualcomm Snapdragon 625, 435 und 425 sowie Snapdragon Wear 2100 angekündigt

Die neuen Prozessoren von Qualcomm sind unter anderem für Mittelklasse-Smartphones konzipiert. Der Snapdragon 625 wird wie der Snapdragon 820 im 14-Nanometer-FinFET-Verfahren gefertigt. Er taktet mit bis zu 2 GHz. Der Snapdragon Wear soll dünnere Smartwatches mit längeren Akkulaufzeiten ermöglichen. » weiter

Qualcomm kündigt LTE-Modem mit bis zu 1 GBit/s an

Qualcomm kündigt LTE-Modem mit bis zu 1 GBit/s an

Das Qualcomm Snapdragon X16 LTE Modem ist unter anderem für den Einsatz in Smartphones oder Virtual-Reality-Headsets konzipiert. Dank Geschwindigkeiten von bis zu 1 GBit/s lassen sich Filme in Sekunden über das Mobilfunktnetz herunterladen. Auch das Streaming von 360-Grad-Virtual-Reality-Inhalten wird möglich sein. » weiter

LG verrät erste Details zum neuen G5

LG verrät erste Details zum neuen G5

Das LG G5 wird mit einem Always-On-Display ausgestattet sein. Als Zubehör wird der Hersteller eine neue dem HTC Dot View Cover ähnliche Schutzhülle anbieten. Zudem hat das LG G5 den Geekbench 3 durchlaufen. » weiter

Google: Werbeblocker-Plug-ins sind wieder für Play Store zugelassen

Google: Werbeblocker-Plug-ins sind wieder für Play Store zugelassen

Google hat seine Entscheidung von Anfang des Monats nach Einsprüchen von Entwicklern wieder rückgängig gemacht. Die Erweiterung Adblock Fast für Samsungs Android-Browser "Internet 4.0", die zwischenzeitlich entfernt wurde, steht wieder zum Download bereit.  » weiter

Mac-Anwendungen: Lücken machen sie für Man-in-the-Middle-Angriffe anfällig

Mac-Anwendungen: Lücken machen sie für Man-in-the-Middle-Angriffe anfällig

Ein Sicherheitsforscher hat Lücken in zahlreichen Mac-Anwendungen entdeckt, die sie für Man-in-the-Middle-Angriffe anfällig machen. Die Schwachstellen stecken im Drittanbieter-Framework Sparkle, über das viele Apps Updates beziehen. Da eine unverschlüsselte HTTP-Verbindung genutzt wird, können Angreifer theoretisch den Datenstrom abfangen und modifizieren. » weiter

AOC präsentiert 4K-Gaming-Monitor AOC U2879VF

AOC präsentiert 4K-Gaming-Monitor AOC U2879VF

Der 28-Zöller-AOC U2879VF kommt mit 4K-UHD-Auflösung von 3840 mal 2160 Pixeln, einer Reaktionszeit von 1 Millisekunde, DisplayPort 1.2a+-, DVI-, VGA- sowie HDMI 2.0-Schnittstelle und unterstützt Adaptive Sync. Er ist ab sofort für 399 Euro erhältlich.  » weiter

Twitter präsentiert Initiative gegen Internet-Trolle

Twitter präsentiert Initiative gegen Internet-Trolle

Twitter hat eine neue Initiative zur Bekämpfung von Internet-Trollen vorgestellt. Das Twitter Trust and Safety Council soll sicherstellen, dass Nutzer ihre Meinung frei äußern können, ohne dass sie befürchten müssen, von anderen Twitter-Nutzern bedroht oder belästigt zu werden.  » weiter

VR-Rift: Oculus stellt kompatible PCs von Asus, Alienware und Dell vor

VR-Rift: Oculus stellt kompatible PCs von Asus, Alienware und Dell vor

Facebooks Virtual-Reality-Tochter Oculus hat ein Programm für PCs vorgestellt, die zu seiner Brille Rift kompatibel sind. Die Rechner kommen von Asus, Alienware und Dell und werden online über Amazon, Best Buy und Microsoft Store vertrieben. Die Paketpreise liegen inklusive Brille zwischen 1500 und 3150 Dollar. » weiter

Weitere Artikel