Sky Match Tracker für Android: Alle Champions-League-Tore auf dem Smartphone anschauen

Der Pay-TV-Anbieter Sky hat pünktlich zum Start der K.O.-Phase der UEFA Champions League und der Europa League die App Sky Match Tracker für Googles mobiles Betriebssystem veröffentlicht. Die in Zusammenarbeit mit der UEFA entstandene Anwendung war bisher nur Apple-Nutzern vorbehalten und steht nun auch Besitzern eines Android-Smartphones zur Verfügung. Mit dem Sky Match Tracker können Fußball-Fans auch unterwegs alle Torszenen aus der Champions und Europa League nahezu live auf ihrem Smartphone anschauen und sich über Ergebnisse und Neuigkeiten ihrer Lieblingsvereine informieren.

Um den Sky Match Tracker nutzen zu können, muss man kein Kunde des Pay-TV-Anbieters sein. Ist die App aus dem Android-Market heruntergeladen, können Smartphone-Besitzer die Tabellen und Endergebnisse der Vorrunden und K.O.-Phasen abrufen, nachschauen, welche Begegnungen als nächstes anstehen, oder in den News der UEFA stöbern. Seine Lieblingsvereine kann der Nutzer als Favoriten markieren und sich benachrichtigen lassen, wenn es Neuigkeiten gibt. Damit man auch nichts verpasst, alarmiert die App den Nutzer, sobald die eigene Mannschaft auf dem Platz aufläuft, und hält ihn während eines Spiels auf Wunsch per Benachrichtigung über gefallene Tore, Aus- und Einwechslungen sowie gelbe und rote Karten auf dem Laufenden.

Wer die Tore seines Lieblingsverseins nicht nur mitlesen möchte, hat zudem die Möglichkeit, sie zeitnah zum Spielgeschehen als Video abzurufen. Nach jedem Spiel gibt es außerdem eine kurze Zusammenfassung mit den Highlights der Partie zu sehen. Die Tore sollen wenige Minuten, nachdem sie gefallen sind, schon über die App verfügbar sein, die Höhepunkte allerdings erst ein paar Stunden nach Abpfiff. Der Video-Clip-Service ist allerdings kostenpflichtig. Pro Partie zahlt man einen Preis von 1,59 Euro. Allem Anschein nach müssen auch Smartphone-Besitzer zahlen, die bereits ein Sky-Sport-Abonnement abgeschlossen haben. Denn eine Login-Funktion für bestehende Kunden gibt es nicht. Als Zahlungsmethode steht nur die Kreditkarte zur Auswahl. Die Videos lassen sich via In-App-Payment mit einem Fingertipp auf die gewünschte Partie erwerben.

Der erste Eindruck des Sky Match Tracker ist eher mittelmäßig. Die Berichterstattung der App kann im Vergleich zu Anwendungen wie Ran nicht mithalten. Zudem hat die Benachrichtigungsfunktion im Test nicht geklappt. Die Tore einer Partie sozusagen live auf dem Android-Smartphone mitzuschauen ist jedoch eine tolle Sache, wenn einen der Preis nicht abschreckt. Der Sky Match Tracker ist kostenlos über den Android-Market zu haben und läuft auf Smartphones mit Android in der Betriebsystemversion 1.6 und neuer. Mit Googles neuester Version namens Ice Cream Sandwich scheint es allerdings noch Probleme zu geben.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sky Match Tracker für Android: Alle Champions-League-Tore auf dem Smartphone anschauen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *