Zynga Poker für Android: Facebook-Poker für unterwegs auf dem Smartphone

Gepokert wird schon lange nicht mehr in stickigen, verqualmten Hinterzimmern, sondern in Casinos, in privaten Runden mit Freunden und vor allem über das Internet. Zynga, einer der bekanntesten Macher von Browser-Spielen, bietet über das soziale Netzwerk Facebook seine Poker-Software an. Wer sich auch unterwegs seine Zeit mit dem Kartenspiel vertreiben möchte, kann mit der Android-App Zynga Poker auf dem Smartphone weiterzocken.

Gespielt wird bei Zynga Poker ausschließlich mit Spielgeld. Hat sich der Smartphone-Besitzer mit seinen Facebook-Daten angemeldet, bekommt er einige Chips geschenkt. Bereits gewonnenes Spielgeld steht natürlich auch in der Android-App zur Verfügung. Doch Vorsicht: Ist das ganze Spielgeld einmal verzockt, müssen Chips für bare Münze nachgekauft werden. 180.000 der virtuellen Jetons kosten rund einen Euro. Damit lässt sich dann allerdings erst einmal wieder einige Zeit spielen. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, sich Chips von Freunden und Bekannten schenken zu lassen.

Dank Zyngas riesigem Netzwerk sind Mitspieler nie Mangelware und eine Partie schnell gefunden. Zur Auswahl stehen neben Cash-Games auch Sit-and-Go– und Shootout-Turniere. Mit Texas Holdem ist die am stärksten verbreitete Poker-Variante vertreten. Andere Varianten wie Omaha, Stud oder das aus zahlreichen Western-Filmen bekannte 5-Card-Draw gibt es leider nicht.

Nach einen Klick auf Jetzt Spielen sucht die App eine Partie für den Smartphone-Besitzer heraus und platziert seine Chips automatisch auf dem Tisch. Wer sich lieber selbst eine Poker-Runde heraussucht, hat natürlich auch dazu die Möglichkeit. Dann lässt sich die Höhe der Einsätze und die Anzahl der Spieler pro Tisch bestimmen. Hat man an einer Runde Platz genommen, kann es losgehen. Die ersten Hände schmeißen wir weg. Wer aussteigt, muss sich allerdings nicht langweilen, sondern kann per Chat mit seinen Mitspielern eine Runde plaudern. Neu gewonnene Bekanntschaften lassen sich gleich per Fingertipp auf ihr Logo als Freunde hinzufügen. Ein Vibrieren erinnert uns, dass wir an der Reihe sind.

Endlich Dame-Junge, die Hand wird prompt erhöht. Das klappt wie Passen oder Schieben über die Tasten am unteren Bildschirmrand. Wie viel man setzen möchte, wird bequem per Schiebregler bestimmt. Der Flop – die ersten drei Gemeinschaftskarten – bringt einen Drilling. Ein weiterer Einsatz und der Pot gehört uns. Mit den Chips erhöht sich nicht nur der Kontostand, sondern auch der eigene Rang. Vom Fisch, also einem blutigen Anfänger, steigt man, je mehr Hände man spielt, allmählich zum Poker-Profi auf.

Für Fans des Kartenspiels, die schon fleißig am PC über Facebook zocken, ist die Android-App natürlich ein Muss. Zynga Poker steht kostenlos in Googles Play Store zum Download bereit.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Zynga Poker für Android: Facebook-Poker für unterwegs auf dem Smartphone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *