Samsung präsentiert Neuauflage des Galaxy A5 und A3

Das Samsung Galaxy A5 und A3 kommen mit einem Alu-Rahmen und einer Rückseite aus Gorilla Glas, einem 5,2- beziehungsweise 4,7-Zoll-Display, einer Exynos-CPU und einer 13-Megapixel-Kamera. Beide Geräte werden im Januar 2016 für 429 respektive 329 Euro in den Handel kommen.

Samsung hat mit dem Galaxy A5 (2016) und Galaxy A3 (2016) zwei neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt. Die Neuauflagen der letztjährigen Modelle verfügen nicht mehr über ein Unibody-Metallgehäuse, sondern kommen mit einem Aluminiumrahmen und Gorilla Glass auf der Rückseite. Die neue A-Serie wird ab Mitte Januar 2016 in den Farben Schwarz, Weiß und Gold in Deutschland erhältlich sein. Das Galaxy A5 wird zu einer UVP von 429 Euro zum Verkauf stehen. Die unverbindliche Preisempfehlung des Galaxy A3 beträgt 329 Euro.

(Bild: Samsung)

(Bild: Samsung)

Das neue Galaxy A5 ist mit einem 5,2 Zoll großen Super-AMOLED-Display mit einer Full-HD-Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel ausgestattet. Geschützt wird es wie die Rückseite von Gorilla Glas. Angetrieben wird das Android-Smartphone von Samsungs Octa-Core-CPU Exynos 7580 mit 1,6 GHz Takt. Dem Prozessor stehen 2 GByte RAM zur Seite. Der interne Speicher ist 16 GByte groß und kann dank microSD-Kartenslot um bis zu 128 GByte erweitert werden. Für Nutzerdaten bleiben rund 10,8 GByte übrig. Der Akku hat eine Kapazität von 2900 mAh und unterstützt Samsungs Schnellladefunktion.

(Bild: Samsung)

Front des Samsung Galaxy A5 (Bild: Samsung)

Für Fotos und Videos integriert Samsung eine Hauptkamera mit einer Auflösung von 13 Megapixel, einer lichtstarken f/1.9-Blende und einem optischen Bildstabilisator. Für Videochats und Selbstportraits ist eine 5-Megapixel-Kamera mit identischer Blende in der Front verbaut. Für Gruppenselfies liefert Samsung einen Weitwinkelmodus mit. Zudem gibt es vielfältige Bildverbesserungseffekte.

Zur Kommunikation sind LTE Cat 6, Dual-Band-Wi-Fi nach dem Standard 802.11 ac, Bluetooth 4.1 samt ANT+, NFC und USB 2.0 an Bord. Zur weiteren Ausstattung gehört ein Fingerabdruckscanner im Home-Button.

(Bild: Samsung)

Rückseite des Samsung Galaxy A5 (Bild: Samsung)

Als Betriebssystem kommt Android 5.1 Lollipop samt Samsungs TouchWiz-Oberfläche zum Einsatz. An Software liefert der Hersteller einen Ultra-Energiesparmodus, einen Download-Booster, S Health, Samsung KNOX, Quick Connect und S Voice mit.

Das Gehäuse des Samsung Galaxy A5 misst 144,8 mal 71 mal 7,3 Millimeter. Das Gewicht wird mit 155 Gramm angegeben.

Das nur 134,5 mal 65,2 mal 7,3 Millimeter große Samsung Galaxy A3 bietet ein kleineres Display und eine etwas schwächere Hardware. Es verfügt über einen 4,71-Zoll-Super-AMOLED-Bildschirm und eine HD-Auflösung von 1280 mal 720 Bildpunkten. Für Power sorgt Samsung Exynos-7578-Prozessor mit einem etwas geringeren Takt von 1,5 GHz. An RAM sind nur 1,5 GByte integriert.

HIGHLIGHT

CNET.de-Weihnachtsgewinnspiel 2015 – mitmachen und gewinnen!

AdventskalenderHinter unserem Adventskalender verstecken sich auch dieses Jahr wieder vom 1. bis zum 24. Dezember jede Menge attraktive Gewinne. Jeden Tag werden die Preise unter allen Teilnehmern verlost, die sich für diesen Tag von 00:00 Uhr bis 23:59 für die Gewinne hinter dem jeweils passenden Türchen registriert haben.

Der Großteil der weiteren Ausstattung ist identisch zum Galaxy A5. Unterschiede sind noch einer kleinerer 2300-mAh-Akku und LTE Cat 4 zur Internetverbindung. Außerdem Fehlen die optische Bildstabilisierung der Hauptkamera und der Fingerabdruckscanner im Homebutton. Aufgrund der geringeren Größe liegt das Gewicht nur bei 132 Gramm.

Samsung definiert zudem seine Sortimentsstrategie neu. Die Galaxy A-Serie der Generation 2016 steht neben den Premium-Smartphones der Galaxy S-Familie und den Einsteigergeräten der Galaxy J-Produktreihe nun für die hochwertige neue Mittelklasse des Herstellers.

Tipp: Kennen Sie alle wichtigen Smartphone-Modelle, die letztes Jahr vorgestellt wurden? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung präsentiert Neuauflage des Galaxy A5 und A3

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *