Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja ist dienstälteste Redakteurin bei CNET und berichtet querbeet über aktuelle Entwicklungen im Bereich Consumer Electronics. Sie arbeitet mit Windows in allen Varianten, OS X, iOS und Android.
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Apple Watch: nützliche Urlaubs- und Reise-Apps (Galerie)

Die Apple-Watch ist im Urlaub und auch sonst unterwegs ein praktischer Begleiter. Mit den richtigen Apps lassen sich Reisen buchen, Tickets verwalten, Reiseinformationen jederzeit abrufen, Taxis oder Mietwägen finden und reservieren. Die Uhr öffnet Hotelzimmer und bei Bedarf auch Autos. Sie wird zum Stadtführer und bringt ihren Träger auf Wunsch auch sicher ins nächste Restaurant.  » weiter

Samsung Galaxy Xcover 3: Outdoor-Smartphone für 219 Euro erhältlich

Samsung hat in Deutschland den Verkauf seines im März vorgestellten 4,5-Zoll-Ruggedized-Smartphones Galaxy Xcover 3 gestartet. Es kommt im Vergleich zum Vorgängermodell mit größerem Display, leistungsfähigerer CPU, mehr Speicher, stärkerem Akku, LTE und Android 4.4 KitKat. » weiter

Apple Watch: praktische Business-Apps fürs Handgelenk (Galerie)

Mit der passenden App auf der Apple Watch hat man alles im Blick, ob das Ticket für Flug oder Bahn inklusive Verspätungsmeldung, den aktuellen Kontostand oder die neuesten Nachrichten. Die Uhr bietet nicht nur praktische Infos, sondern öffnet bei Bedarf auch Türen unterschiedlichster Art.  » weiter

Project Fi: Google startet Mobilfunkangebot

Project Fi kombiniert WLAN-Verbindungen mit den Mobilfunknetzen von Sprint und T-Mobile. Eine Telefonie- und SMS-Flatrate mit einem Gigabyte Datenvolumen kostet 30 Dollar pro Monat. Zum Start lässt sich das Angebot nur mit dem Nexus 6 nutzen und bisweilen auch nur in den USA.  » weiter

Adblocker: Gericht erklärt die Nutzung für legal

Zeit Online und Handelsblatt scheitern mit ihrer Klage gegen den Entwickler der Adblocker-Software AdBlock Plus. Nutzer dürfen ohne Einschränkung Software verwenden, die Anzeigen auf Websites unterdrückt, so das Urteil. Weitere Klagen wurden von den Mediengruppen ProSiebenSat1, RTL Interactive und Axel Springer eingereicht. » weiter

Uber: Fahrdienst UberPop wird nach Urteil in Deutschland angepasst

Der Fahrdienstvermittler reagiert mit der Änderung auf ein Urteil des Landgerichts Frankfurt. Ab sofort dürfen seine privaten Fahrer nach Berlin, Düsseldorf und Hamburg auch in Frankfurt am Main und München nur noch 35 Cent pro Kilometer verlangen.  » weiter