Kai Schmerer
Autor: Kai Schmerer
Chefredakteur
Kai ist als Redaktionsdirektor von NetMediaEurope verantwortlich für die Webseiten ZDNet.de, ITespresso.de, silicon.de, ChannelBiz.de, GIZMODO.de und CNET.de.
Kai Schmerer Kai Schmerer Kai Schmerer Kai Schmerer

Amazon Fire TV: Erster Eindruck

Nun ist sie also da. Amazon hat Wort gehalten und die Streaming-Box Fire TV an deutsche Kunden ausgeliefert. Anfang September gewährte Amazon seinen Prime-Kunden 50 Euro Rabatt auf die Settop-Box: Statt 99 Euro kostete Fire TV nur 49 Euro. Bereits wenige Stunden nach Beginn der Aktion wurde die Auslieferung nach hinten verschoben. Nur wer zu den ersten Vorbestellern gehörte, dürfte die Box heute empfangen haben. Ein erster Kurztest zeigt Stärken und Schwächen von Fire TV. » weiter

iCloud-Hack: Apple will Sicherheit erhöhen

Apple-Chef Tim Cook kündigte im Gespräch mit dem Wall Street Journal mehrer Maßnahmen an, die in den nächsten zwei Wochen umgesetzt werden. Bei Synchronisierung neuer Geräte und bei Passwortwechseln soll es bald Warnmails und Push-Benachrichtigungen mit Reaktionsmöglichkeit geben.  » weiter

Kopfhörer-Veredler Beyerdynamic A 200 p im Test

Der A 200 p ist ein Kombigerät, das aus einen Wolfson-DAC, der eine Samplerate von 96 khz bei 24 Bit unterstützt und einem Verstärker mit einer Ausgangsleistung von 1,7 Vrms. Er ist für den mobilen Einsatz vorgesehen und richtet sich an Musikliebhaber, die auch unterwegs keine Kompromisse in Sachen Audio-Wiedergabequalität machen wollen. » weiter

Galaxy S5 erhält Update auf Android 4.4.3 noch im Juni

Samsung plant die Aktualisierung für die Modelle SM-G900F mit Qualcomm-Prozessor Snapdragon 801 und SM-G900-H mit Samsungs Octa-Core-Chip Exynos 5422. Das Galaxy S4 LTE+ soll das Update auf Android 4.4.3 im Juli erhalten. Über eine Aktualisierung für die deutlich häufiger verkauften S4-Modelle GT-I9500 und I9505 ist bislang nichts bekannt. » weiter

BMW integriert Steuerung von GoPro-Kamera

BMW erlaubt in Fahrzeugen seiner Marke Mini in Kürze die Steuerung der beliebten Action-Kamera GoPro Hero 3. Die Integration in das PKW-Bediensystem erfolgt über ein iPhone mit aktualisierter GoPro-App und neuer Mini Connected ready App. Zudem muss das Mini-Modell mit dem Radio Mini Visual Boost beziehungsweise dem Mini-Navigationssystem oder dem Navigationssystem Professional sowie mit der Option Mini Connected ausgerüsted sein. » weiter