Ransomware Locky hat sich nun in den Sperrmodus begeben

Die Kommunikation zwischen den mit der Ransomware infizierten Rechnern und den Befehlsservern der Locky-Hintermänner ist nun mittels eines asymmetrischen Public-Key-Verschlüsselungsverfahrens chiffriert worden. Sicherheitsforschern erschwert dies das Sammeln von Informationen, etwa zum geforderten Lösegeld. » weiter

Samsung erweitert proXpress-Druckerserie für KMU

Die C30xx-Serie umfasst den Farblaserdrucker C3010ND und das 4-in-1-Multifunktionsgerät C3060FR. Im Vergleich zur Vorgängerserie C26xx ist laut Hersteller die Druckleistung von 26 auf bis zu 30 Seiten gestiegen. Das empfohlene monatliche Druckvolumen liegt bei 60.000 Ausdrucken. » weiter

Amazon sanktioniert Kunden offenbar erneut wegen hoher Rücksendequote

Aktuell sorgt der Fall eines 55-Jährigen Berliners für Aufsehen. Nicht nur sein Konto wurde lebenslang gesperrt, sondern auch das seiner Frau. Im Frühjahr gab es wegen Kontensperrungen bereits in Großbritannien Unmut über Amazon. In Deutschland berichten Kunden seit 2013 von solchen Fällen. » weiter

Australier outet sich als Bitcoin-Erfinder

Bereits im Dezember war vermutet worden, dass der Unternehmer Craig Steven Wright Urheber der Crypto-Währung ist. Jetzt hat er selbst erklärt, er sei der Bitcoin-Erfinder und unter dem Namen Satoshi Nakamoto aufgetreten. Der BBC hat er in deren Studio Beweise vorgelegt. » weiter

Una startet Crowdfunding-Kampagne für sicheres Smartphone UnaPhone Zenith

Das UnaPhone Zenith hat eine Reihe von Apps, mit denen Nutzer sicher telefonieren, Nachrichten und E-Mails empfangen und senden, chatten sowie Daten übertragen können, bereits an Bord. Es kommt mit 5,5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung, einer 13- sowie einer 8-Megapixel-Kamera, Octacore-CPU, 4 GByte RAM, 32 GByte erweiterbarem Speicher und LTE. Unterstützer können es ab sofort ab 439 Dollar plus Versand bestellen.  » weiter

Bankdaten-Klau: Android-Malware ThreatLabZ kommt als Chrome-Update

Die Verteilung der Schadsoftware erfolgt mit Social Engineering oder als Scareware. ThreatLabZ versucht durch eine falsche Google-Play-Kreditkartenabfrage an Bankdaten heranzukommen. Installierte Sicherheitsanwendungen werden nach Möglichkeit deaktiviert. » weiter

Intel gibt Geschäft mit Smartphone-Prozessoren auf

Das Unternehmen hat inzwischen Medienberichte bestätigt, wonach es die SoC-Plattformen Broxton und SoFIA aufgibt. Die Broxton-Reihe wird künftig auch für Tablets nicht mehr angeboten. Gleichzeitig hat Intel angekündigt, sich im Mobilbereich auf Modemchips für 5G-Mobilfunk zu konzentrieren. » weiter

Bioo Lite: Pflanze lädt euer Smartphone auf

Wenn es nach der in Barcelona ansässigen Firma Arkyne Technologies geht, werdet ihr künftig nicht mehr zur Steckdose laufen, wenn ihr euer Smartphone aufladen müsst, sondern es an eine Pflanze anstecken. Die Energie wird aus der Photosynthese der Gewächse gewonnen und am Boden des Blumentopfes in grünen Strom umgewandelt. » weiter