Google

Android M: Preview lässt sich auf einigen Sony-Smartphones testen

Interessierte Entwickler können jetzt eine Vorschauversion aufspielen, wie sie seit einigen Wochen für Googles Nexus-Geräte vorliegt. Sony stellt dafür Treiber im Binärformat und eine Anleitung zur Verfügung. Außerdem ist eine Version des Android Open Source Project erforderlich.  » weiter

Android: Google belohnt Entdecker von Sicherheitslücken

Google zahlt den Findern zwischen 500 und 8000 Dollar. Die Belohnung kann sich um bis zu 30.000 Dollar erhöhen, wenn ein Remote-Exploit auch Sicherheitsfunktionen wie ASLR umgeht. Das neue Programm gilt momentan nur für Fehler in Nexus 6 und Nexus 9. » weiter

Google bietet ab sofort “Gratis-App der Woche” an

Ab sofort bietet Google Nutzern von Android-Geräten jede Woche eine kostenlose App an. Sie ist zum Start nur im kürzlich eingeführten Familienbereich im Play Store zu sehen. Google startet diese Woche mit einem Spiel für Kinder, das sonst 2,45 Euro kostet. » weiter

Unterwasser-Aufnahmen: Google Street View taucht ab

Die Aufnahmen, die in den letzten vier Jahren erstellt worden sind, sollen helfen, das Meer zu kartografieren. Google zufolge lassen sich damit Veränderungen aufgrund des Klimawandels, durch Verschmutzung und Überfischung erkennen. » weiter

Google Fotos: die neue Foto-App im Praxistest

Fotos und Videos mit einer Auflösung von bis zu 16 Megapixel beziehungsweise 1080p lassen sich mit der neuen App unbegrenzt speichern, werden dann allerdings komprimiert. Alternativ ist eine Speicherung im Originalformat möglich. Sie geht dann aber zu Lasten des gebuchten Online-Speichers. » weiter

Google Android M: Nutzer erhalten mehr Kontrollmöglichkeiten

Auf der I/O 2015 hat Google den Lollipop-Nachfolger Android M vorgestellt und eine erste Entwickler-Version für einige Nexus-Geräte zum Download freigegeben. Google bringt mit Android M jetzt auch Steuerungsmöglichkeiten für App-Berechtigungen und App-Benachrichtigungen können künftig pro Anwendung konfiguriert werden. Android M kann bereits auf einigen Nexus-Geräten ausprobiert werden, wie hier auf dem Nexus 5.  » weiter