Google

Nexus: nächster Partner von Google könnte Huawei werden

Das nächste Nexus-Smartphone oder -Tablet könnte von Huawei kommen. Huawei wäre damit der erste chinesische Hersteller, der ein unter dem Namen Google Nexus vertriebenes Gerät fertigt. Bisherige Modelle kamen von LG Electronics und Samsung aus Südkorea sowie von HTC aus Taiwan. » weiter

Google: iOS-App für Android Wear geplant

Google soll an einer App arbeiten, um Android-Wear-Uhren zusammen mit einem iPhone nutzen zu können. Die Nachrichtenseite 01net.com erwartet eine Vorstellung zur Google I/O Ende Mai. iPhone-Nutzer zeigen großes Interesse an Motorolas Moto 360. » weiter

Google Play: Bitdefender warnt vor aggressiven Adware-Apps für Android

Zu den Apps, vor denen das Unternehmen warnt, zählt auch nach wie vor die App "What is my ip?". Sie bringt wie auch die anderen Anwendungen Nutzer durch Täuschung oder Verunsicherung dazu, einen Premium-Dienst zu abonnieren und weitere Apps zu installieren. Im Anschluss sorgt dann Android.Trojan.HiddenApp.E für reichlich ungewollte Werbung.  » weiter

MWC: Google bestätigt seine Mobilfunkpläne

Sundar Pichai hat Verhandlungen seines Unternehmens mit Mobilfunkbetreibern bestätigt, eine "Antwort" werde es in den kommenden Monaten geben. Google verhandelt angeblich mit Sprint und T-Mobile USA. Bei dem Angebot soll es sich wohl um einen Hybrid-Service handeln, der WLAN und Mobilfunk umfasst.  » weiter

Google Photos und Hangouts als eigenständige Dienste geplant

Googles Senior Vice President Sandra Pitchai deutete die Herauslösung von Photos und Hangouts aus Google+ an und kündigt weitere Investitionen in Hangouts an. Google+ will er keineswegs als Flop sehen und dementiert eine mögliche Einstellung der Plattform.  » weiter

Google verbündet sich mit mobilem Bezahldienst Softcard gegen Apple

Google hat eine Partnerschaft mit dem mobilen Bezahldienst Softcard angekündigt. Durch die Zusammenarbeit mit dem Gemeinschaftsunternehmen, hinter dem AT&T, Verizon Wireless und T-Mobile USA stecken, will der Internetkonzern die Reichweite seines Bezahldiensts Google Wallet erhöhen, der in direkter Konkurrenz zu Apples Lösung Apple Pay steht. » weiter

Android Wear: Nachfrage nach Geräten ist noch recht verhalten

Letztes Jahr wurden fast eine dreiviertel Million Fitnessarmbänder und Smartwatches mit Googles Betriebssystem Android Wear verkauft, was aber trotzdem nur einen Marktanteil von 15,6 Prozent ausmachte. Motorola hat hier vor LG, Sony und Asus die Nase vorne. Marktführer im Wearable-Segment ist Samsung.  » weiter