Acer stellt Gamer-PCs mit ATI Radeon X1900XT vor

Geräte verfügen über Prozessoren von AMD und Intel und kosten 1399 Euro

Acer hat zwei Gamer-PCs auf Basis von AMD- und Intel-Prozessoren angekündigt, die mit einer Radeon-X1900XT-Grafikkarte von ATI ausgestattet sind. Die Geräte kosten 1399 Euro und sollen ab Ende März im Handel sein.

Der Aspire E360 wird vom Dual-Core-Prozessor AMD Athlon 64 X2 3800+ mit 2 GHz angetrieben. Das System kommt außerdem mit 2 GByte RAM, 320-GByte-Festplatte, Gigabit-Ethernet und Dual-Layer-DVD-Brenner.

Das Modell Aspire E500 kommt mit dem Single-Core-Chip Pentium 4, der mit 3,4 GHz getaktet ist. Zudem ist der Rechner mit 2 GByte RAM, einer 250-GByte-Festplatte und einem Dual-Layer-DVD-Brenner ausgerüstet.

Die in beiden Rechnern eingesetzte ATI Radeon X1900XT verfügt über 512 MByte eigenen Grafikspeicher und zwei DVI-Ausgänge. Als Betriebssystem liefert Acer Windows XP Home mit. Der Hersteller gewährt zwei Jahre Garantie.

Spieler scheinen für die großen PC-Hersteller als Zielgruppe immer wichtiger zu werden. Heute hat Dell die Übernahme von Alienware bekannt gegeben.

Acer Aspire E-Serie. (Bild: Acer)
CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Acer, Aktuell

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Acer stellt Gamer-PCs mit ATI Radeon X1900XT vor

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *